GÖSSLER KINZ KREIENBAUM, HAMBURG


Mit dem kristallinen Bahnhof etabliert der Entwurf (5.Preis) einen zentralen Ort in Ulm. Die Bebauung der weiteren Flächen des Plangebiets schafft Gebiete unterschiedlicher Charakteristik und ist, je nach dem, fünf- bis 20-geschossig, wobei die Hochhäuser an ausgesuchten wichtigen Stellen stehen.

Das Bahnhofsgebäude, einem quadratischen Hallentypus entsprechend, will ein Zeichen setzen, die zweigeschossige, großzügige Bahnhofshalle grenzt auf Ebene -1 an den südlichem Bahnhofsplatz als abgesenktem Tiefhof. An die Passage auf Ebene -1 sind Bahnhofstraße und Sedelhöfe gleichwertig angebunden. Im Anschluss an das Bahnhofsgebäude entsteht ein Dienstleistungskomplex mit Lobby, Hörsälen und Konferenzräumen in den unteren Obergeschossen und einem darüber aufragenden Turm für weitere Büroflächen.

Nur ein Teil des Omnibusbahnhofs wird durch das südliche Dienstleistungszentrum überbaut. Ist im nördlichen Bereich der Schillerstraße ein Parkhaus vorgesehen, so entwickeln sich im Süden Wohnbauten entlang der offen geführten Kleinen Blau und eines Parkstreifens. Das Dreieck der Schillerrampe wird mit gestaffelten Dienstleistungs- und Verwaltungsbauten besetzt, die in einem Hochpunkt an der Neuen Straße ihren Abschluss finden. Das Theaterviertel setzt die östlich angrenzende Bebauung mit einer differenzierten Blockstruktur fort, das Theater wird räumlich gefasst. Der Postbahnhof bleibt erhalten.

Würdigungen des Preisgerichts:
... Der unmittelbare Nahbereich des kristallinen Bahnhofgebäudes wird in zwei maßstäbliche Plätze gegliedert. ... Die Bebauung zwischen Bahn und Schillerstraße präsentiert den westlichen Bahnhofseingang in gleicher architektonischer Formensprache wie auf der Innenstadtseite. ... Die Querung der Bahnanlagen erfolgt aus dem abgesenkten Vorplatz (Ebene -1), der in die Bahnhofshalle einbezogen wird. Die zweigeschossige Bahnhofshalle wirkt großzügig. Dabei ist positiv zu werten, dass die Bahnhofstraße und die Sedelhöfe gleichwertige auf der Ebene -1 angebunden werden.

Diskutieren Sie den Entwurf im Forum

zurück      weiter

Berechnungsplan


Um die Bilder größer anzusehen, können Sie sich hier die Entwurfs-PDFs herunterladen. Da sie zum Teil sehr groß sind, kann es einen Moment dauern:

Entwurfs-PDF Blatt 1 herunterladen
Entwurfs-PDF Blatt 2 herunterladen
Entwurfs-PDF Blatt 3 herunterladen
Entwurfs-PDF Blatt 4 herunterladen


FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 259 Livediskussion mit Volker Jescheck Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 36 Bürgervorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 87
Hinweise zur Neugestaltung: 266
Feedback & Hilfe: 26
Hähnig / Gemmeke Arch.: 3
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!