<< Zurück

Hinweise zur Neugestaltung

Ein neuer Bahnhof für Ulm - von Bäumen, Uhren, Supermärkten, Verkehrsregelung und Gebäudefassaden

von Moderation am 13.07.2011 | 09:56 | Kommentare: 2 |

Liebe Teilnehmende,

seit knapp einer Woche läuft die Onlinediskussion zum neuen Ulmer Citybahnhof und die angesprochenen Aspekte sind sehr vielschichtig.

So wurde bisher beispielsweise über Folgendes diskutiert:

- neues Bahnhofsgebäude: passen Hochhäuser zu Ulm und sollte bei dem neuen Gebäude vom modernen "DIN-EN-Kubus" abgesehen werden? Braucht der Bahnhof eine große sichtbare Uhr? Inwiefern sind die Entwürfe zum Bahnhofsvorplatz grün genug?

- Sollte das Bahnhofsgebäude neue Angebote wie z.B. einen Supermarkt, eine Aussichtsterrasse und Kinderlounge enthalten?

- auf welcher Ebene sollten die Fußgänger die Gleise überqueren können, per Unter- oder Überführung?

- wie soll mit dem Verkehr vor dem Bahnhof umgegangen werden: Fahrbahnreduzierung versus Ansenkung der Freidrich-Ebert-Straße?

- sollte der Busbahnhof verlegt werden, z.B. an die Schillerrampe? Wie sollte die ÖPNV-Haltestelle Hauptbahnhof besser an den Bahnhof angebunden werden?

- Inwiefern sollten die Parkplätze um den Bahnhof herum aufgeteilt werden oder kostenpflichtige Parkgaragen angeboten werden?

- wie sollten die Fahrräder am neuen Bahnhof abgestellt werden können - z.B. mit Stellplätzen, Fahrradgaragen oder gebührenpflichtigen Boxen? Sollten diese über- und unterirdisch angesiedelt werden?

Welche Meinung haben Sie dazu?
Was sollte bei der Neugestaltung des Bahnhofs beachtet und im Vergleich zur heutigen Situation verbessert werden?

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen,
B. Hohberg (Moderation)

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden

  Kommentare
Gast am 13.07.2011 23:17:33

OK, hier meine Ansichten:

- Hochhäuser: Höhenstaffelung - ja gerne, bei optischer Eignung. Häufung von hohen Gebäuden am Bahnhof, nein.

- große Uhr: passte gut zu einem Bahnhof, wäre ein nettes Erkennungsmerkmal, und ist "zeitlos"

- Supermarkt im Bahnhof wäre gut, aber nicht in erster Reihe, evtl. auch an der Schillerstraße

- grün ist immer gut, von mir aus 1 ha Urwald

- lieber Überführung für die Passanten

- Friedrich-Ebert-Straße nach unten, oder alternativ Reduzierung auf zwei Spuren für den Individualverkehr

- Parkplätze: Kurzzeitparkplätze am Bahnhof, evtl. zusätzliches Parkhaus an der Schillerstraße

- Fahrräder: Boxen und normale Stellplätze, oberirdisch

Mulitreiber am 13.07.2011 12:30:20

Na denn, dann fang ich mal an.

Bahnhofsgebäude/Hochhäuser
Grundsätzlich finde ich, daß keine Hochhäuser zu Ulm passen. Andererseits wenn man durch ein architektonisch interessantes "hohes Haus" den Blick zur Bausünde am Ehinger Tor abschatten könnte ...
Den heutigen Bahnhof als "historisch wertvoll" oder "erhaltenswert" zu bezeichnen halte ich ehrlich gesagt für leicht übertrieben.
Ich würde mir ein Gebäude im klassischen Stil des Bauhauses wünschen - nicht zuletzt als Hommage an die HfG.
Vielleicht kann man diess Gebäude mit möglichst originalgetreuen Gegenständen ausstatten um einmal die das Erbe von Bauhaus und HfG lebendig zu halten und zum andern den Neuankömmlingen zu signalisieren, auf welch historischem Boden sie sich befinden.


Supermarkt
Supermarkt in klassischem Sinn - Nein.
Reisende (Umsteiger) haben in der Regel nicht genügend Zeit um durch einen "richtigen" Supermarkt zu laufen.
Allerdings ist eine Art "Tante-Emma-Laden" mit einem Grundsortiment für den täglichen Bedarf Pflicht.

Aussichtsterasse/Gleisquerung
Eine Aussichtsterasse würde ich dann begrüßen, wenn diese einen Bezug zum Verkehrsmittel "Eisenbahn" herstellen würde.
Die Gleisquerung sollte in Ebene 1 stattfinden.
Es wäre sicher gut vorstellbar, einen breiten gläsernen Steg (evtl. mit Glasboden) zu haben, der einmal an die Aussichtsterasse angebunden ist und zum andern breit genug ist, daß interessierte kleine (und große) Kindern den Bahnbetrieb beobachten können ohne den Verkehrstrom der Reisenden zu behindern.
UNTERführung? - Ein Bahnhofsklo reicht vollkommen!

Friedrich-Ebert-Straße
Was ist ein Bahnhof?
Ein Bahnhof ist ein zentraler Punkt des öffentlichen Personenverkehrs - und dem sollte auch der Platz davor nahezu uneingeschränkt gewidmet sein.
Autos unter die Straße verbände zwar den Bahnhof direkt mit der Innenstadt, bedingt aber schneißenbildende Rampen, welche andere Quartiere (Theaterviertel) unverhältnismäßig von der Innenstadt abschneidet - außerdem wäre das die Kapitulationserklärung vor der innerstädtisch aber doch sehr fragwürdigen individuellen Mobilität.

Ich denke ein Rückbau auf eine Fahrspur je Richtung und parallel dazu der Rückbau der Einfallstraßen (dann Busspuren nicht vergessen!) wäre der richtige Weg um den innerstädtischen Individualverkehr auf ein erträgliches Maß zu bringen.
Ich wünsche mir dabei ein Konzept wie in der Neuen Mitte, das von stark reduzierter Geschwindigkeit und (meistens) hervorragend funktionierender gegenseitiger Rücksichtnahme geprägt ist.

Parkhäuser
... gibts genug.
Ich würde eher darüber nachdenken, an geeigneten Stellan am Stadtrand mit hervorragender Anbindung an den SWU-Verkehr Parkmöglichkeiten zu schaffen.
Eine gültige Fahrkarte sollte dann zur Benutzung des SWU-Verkehrs vom Parkplatz zum Bahnhof und umgekehrt berechtigen.

Fahrradboxen
Eine sehr gute Sache - für abfahrende UND ankommende Pendler.
Pendler die aus der umliegenden Region kommen und in Ulm arbeiten haben oft den Wunsch, in direkter Bahnhofsnähe ein Fahrrad sicher unterstellen zu können um damit vom Bahnhof zu ihrem Arbeitsplatz zu fahren.
Diese Boxen müssen natürlich sehr kostengünstig (mit Zeitkarte kostenlos) sein und in ausreichender Anzahl (evtl. über die Zeitkarte dauerbuchbar) vorhanden sein.

ZOB
Vezahnung des innerstädtischen mit den regionalen Verkehren so, daß die Regionalverkehre nicht mehr in die Innenstadt fahren, sondern die Fahrgäste an geeignten, stadtrandnahen Umstiegplätzen an den SWU-Verkehr übergeben.

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 259 Livediskussion mit Volker Jescheck Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 36 Bürgervorschläge Neue Beiträge: 0 Beiträge gesamt: 87
Hinweise zur Neugestaltung: 266
Feedback & Hilfe: 26
Hähnig / Gemmeke Arch.: 3
FREUNDE EINLADEN
Freunde einladen!